Gelungene Unterschriftenaktion auf dem Spaichinger Wochenmarkt

Spaichinger unterstützen Musikhochschule

SPAICHINGEN – „Da bin ich dafür! Die Musikhochschule in Trossingen muss bleiben!“- „Wir müssen zusammenstehen!“ In kürzester Zeit haben über 150 Spaichinger am Samstag auf dem Wochenmarkt sich mit ihrer Unterschrift an einer Aktion der Julis, der Jungen Liberalen, zugunsten des Erhalts der Musikhochschule Trossingen beteiligt. Auch unser Landtagsabgeordneter Leo Grimm unterstützte den Auftritt des Juli-Ortsverbandes Spaichingen, welcher auf große Sympathie der Marktbesucher traf.  Der Landtagsabgeordnete empfiehlt nach einem Gespräch mit Hochschulministerin Bauer, die Zeit bis zur endgültigen Entscheidung über die Reformvorschläge für die Musikhochschulen zu nützen: „Sachlich und diplomatisch“. Denn seiner Meinung nach, das habe der Besuch der Ministerin in Trossingen gezeigt, seien etliche Fragen offen, was das Reformvorhaben der Landesregierung sowohl finanziell als auch  wissenschaftlich betreffe. Grimm: „Es geht um Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Gerade die Verteilung der Musikhochschulen auf der Fläche ist ihre Stärke und ein Standortvorteil im Land. Dadurch gebe es viele Chancen zur Kooperation und auch besondere befruchtende Anreize für Laienmusiker“.

JuLiUnterschriftenAktion